9. Januar 2020

Wolf-Dietrich Graf von Hundt: Der Administrator der Fuggerschen Stiftungen über die älteste Sozialsiedlung der Welt

Abspielen0:00-0:001 Std. 26 Min.

Seit fast 500 Jahren steht in Augsburg die Fuggerei. Gegründet hatte diese älteste Sozialsiedlung der Welt Jakob Fugger "der Reiche", um bedürftige Bürger der Stadt ein günstiges Dach über dem Kopf zu schaffen. Die Jahreskaltmiete beträgt knapp einen Euro und die Gegenleistung ist, einmal am Tag für Jakob Fugger zu beten.

Mit Wolf-Dietrich Graf von Hundt, dem Administrator der Fuggerschen Stiftungen, rede ich über Reichtum, Demut und den Sozialstaat.

Bild: erlebe.bayern - Bernhard Huber