4. März 2019

Kristin Biebl: Die Rangerin über Luchs und Auerhuhn im Nationalpark Bayerischer Wald

Abspielen0:00-0:0054 Min.

Schlimm sieht's aus im Bayerischen Wald. Überall liegt Holz herum und es mag scheinen, dass sich niemand kümmert - doch das stimmt nicht ganz. Denn der Bayerische Wald ist ein Nationalpark und kein Wirtschaftswald und außerdem achten 26 Ranger darauf, dass der Wald nicht zweckentfremdet wird und kümmern sich auch aktiv um die Fragen der Besucher.

Kristin Biebl ist eine solche Rangerin im Nationalpark Bayerischer Wald und erklärt - unter anderem - was das Auerhuhn mit Würfelzucker anfangen könnte.

Bild: erlebe.bayern - Jan Greune